Angaben zum Flughafen Zürich-Kloten

© B.S.

Die Flughafen-Pistennamen ergeben sich aus dem Winkel zwischen der Piste in Flugrichtung und Norden im Uhrzeigersinn. Dieser sich ergebende Wert wird gerundet und die Null am Ende weggestrichen.

Am Beispiel der Piste 14 ergibt sich ein Winkel von 136 ° zwischen der Landepiste und Norden. 136 wird auf 140 aufgerundet und die Null am Ende fällt weg.

Serbisches Flugzeug bei der Landung Finnisches Flugzeug bei der Landung

Fluggesellschaften, die in Kloten landen